Mittwoch, 26. Februar 2014

Blogtour - Alles nur (k)ein Mann - Tag 6





Hallo Ihr lieben Lesefreunde,

heute darf ich Euch etwas zu dem Buch "Alles nur (k)ein Mann" schreiben:

Ich gebe zu, wenn ich jemals in eine andere Stadt hätte ziehen müssen, dann wäre meine Wahl auf Hamburg gefallen. Seit ich 1978 zum ersten Mal zu Besuch in dieser Stadt war, hat es mich immer wieder dort hin gezogen. Zu meinem Glück wohnten dort Freundinnen, die ich mal für kürzere oder längere Zeit besuchen konnte. Deshalb habe ich mich auch gefreut, dass die Protagonistinnen des Buches „Alles nur (k)ein Mann“ dort wohnen und ich mit ihnen wieder in Hamburg sein konnte.

Ich freue mich, Euch nun einige Schauplätze zeigen zu können:







Greta und Marie wohnen in Eppendorf, in einem sehr schönen Stadtteil, mitten in Hamburg und nicht weit von der Alster entfernt. Diesen Ausblick auf die wunderschönen Häuser im Jugendstil haben Greta und Marie.








Tim stellt sich als neuer Bewohner vor und will zum Einstand etwas kochen. Greta und Marie loben die leckeren Nudeln, die Tim auf dem Isemarkt bei den Nudelfrauen gekauft hat. Zweimal in der Woche findet dieser Markt statt. Die Verkaufsstände befinden sich unter der Hochstraße auf der die Bahnen fahren.






Die Buchhandlung, die Greta und Sabrina besitzen befindet sich auch in einem wunderschönen Jugendstilhaus. Diese Häuser prägen den Stil und tollen Anblick des Viertels. In dieser gemütlichen Leseecke würden sich bestimmt alle Kunden der Buchhandlung wohlfühlen.







Greta hat es nicht weit zur Arbeit und fährt oft mit dem Rad. Denn Parkmöglichkeit gibt es dort wenig und außerdem genießt sie die Fahrt zur Buchhandlung. Unterwegs kommt sie an Burgs Kaffeerösterei vorbei und schnuppert den tollen Kaffeeduft.











In Polettos Weinbar haben Greta und Tim gemütlich zu Abend gegessen und sich nicht nur den leckeren Fisch schmecken lassen, sondern zum Dessert auch ein köstliches Tiramisu vernascht.










Marie hat es ebenfalls nicht weit, bis zur ihrem Arbeitsplatz. Beide haben es optimal getroffen und können nicht weit von ihrer Wohnung entfernt arbeiten.Dieses Krankenhaus befindet sich also in Hamburg-Eppendorf









In der Susannenstr mitten im Schanzenviertel besucht Marie ihren Friseur und lässt sich eine ganz neue Frisur verpassen. Gleichzeitig ist dies ein besonderer Moment, wo sie wichtiges erfährt und eine Entscheidung trifft. 









Greta macht Urlaub in Namibia, ganz spontan entscheidet sie sich nach Windhoek zu fliegen. Von einem sehr netten Taxifahrer lässt sie sich zu Sehenswürdigkeiten fahren. Von der Heinitzburg hat sie eine wunderschöne Sicht auf die Stadt und Umgebung








In Joes Beerhouse möchte sie einen Bekannten aus Hamburg treffen. In diesem Innenhof genießt sie die Atmosphäre und das außergewöhnliche Essen. Sie lernt nette Leute kennen und trifft auch den Hamburger.






Ich hoffe, es hat Euch gefallen und Ihr habt  nun einige Schauplätze besser vor Augen.


Und weiter geht es auf dem Blog  Jessis Bücherkiste

Übrigens, in meinem Bericht habe ich 13 rote Buchstaben versteckt, am Ende der Blogtour könnt Ihr damit einen Satz bilden und diesen dann weiterleiten.





Kommentare:

karin hat gesagt…

Hallo und guten Morgen,

schöne Fotos.

Danke für Deinen Beitrag zur Blogtour....LG..Karin..

*Sheena* hat gesagt…

Schöne Bilder, hätte jetzt grade Lust selber da zu laufen =)
Dankeee das du teilgenommen hast =)

LG Sheena